Weingut Mohr - Grieselstraße 51-59 - 64625 Bensheim - Tel. 06251 - 2299

formats

Wie wird der Jahrgang 2013?

Ausgestellt am 20. Dezember 2013

“Wie wird der 2013er Weinjahrgang?” – so lautet eine häufige Frage unserer Gäste und Freunde. Noch reifen die Jungweine im Keller, doch wir können bei den regelmäßigen Kontrollen viel Potenzial und Qualität wahrnehmen. Die meisten Weine haben die Gärung beendet und wurden von der Hefe abgezogen, einige brauchen noch etwas Zeit. Uns freuen die ausgeprägten Fruchtnoten und das feine Süße-Säure-Spiel der Jungweine.

Der Winzerherbst begann 2013 eine Woche später als im Vorjahr. Schon im Jahresverlauf war das Wetter recht durchwachsen gewesen. Die Weinblüte hatte später als mittlerweile an der Bergstraße gewohnt begonnen. Doch Sommer und Herbst brachten Sonne und Wärme. Als es dann an die Ernte ging, wurde diese mehrfach wegen Regens unterbrochen und verzögerte sich letztendlich um weitere zwei Wochen. Der Regen und der Reifegrad der Trauben erforderten gegen Ende eine zügige Verarbeitung. Die letzte Fuhre konnten wir schließlich Ende Oktober in den Keller bringen.

Unser Jahrgang 2013 wird frühestens Ende Januar gefüllt. Es bleibt spannend, freuen Sie sich auf einen interessanten Jahrgang! Die Qualitäten reichen wie immer von QbA bis zur Spätlese.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


9 − eins =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>